Naikan - Innenschau
  1. Naikan-Frage: Was hat dieser Mensch für mich gemacht?
  2. Naikan-Frage: Was habe ich für diesen Menschen gemacht?
  3. Naikan-Frage: Welche Schwierigkeiten habe ich ihm verursacht?
Deutsch | English

5-Tage Naikan Retreat in Wien, Österreich


Gerne können Sie das 5-Tage Naikan Retreat verlängern. Die klassische Naikan Woche ist ein 7-Tage Retreat. Auch längere Retreats sind möglich, z.B. ein 10-Tage Naikan Retreat. Weitere Angebote: 3-Tage Naikan Retreat, 1-Tag Naikan Retreat.


Individuelles Stille Retreat in Wien, Österreich

Naikan ist eine Methode der Innenschau, um das eigene Selbst zu erforschen. Bewusst begibt man sich in die Stille, um sich selbst in einer tiefen und heilsamen Weise zu erleben. Die einfachen 3 Naikan Fragen ermöglichen, sich selbst mit neuen Augen zu sehen. Finden Sie neue Perspectiven und entdecken Sie Ihre inneren Ressourcen.

Ein Naikan Retreat ist intensiv, Sie arbeiten mit Ihren Erfahrungen in Bezug auf Bezugspersonen und Themen von morgens bis abends, jeden Tag. Natürlich können Sie sich jederzeit eine Pause gönnen. Die Naikan Leiterin stellt einen äußeren Rahmen und persönliche Begleitung bereit. Wie Sie diesen äußeren Rahmen nutzen, ist Ihre eigene Entscheidung.

Das wird angeboten

  • Individuelle Gespräche mit der Naikan Leiterin
    (Sprache nach Wahl: Deutsch, English, Français)
  • Naikan Praxis
  • Klangschale am Morgen als Start in den Tag
  • Individuell für eine Person
  • Einzelzimmer, ein möglichst ungestörter Übungsplatz
  • 4 Nächte Unterkunft
  • Tägliche Mahlzeiten (vegan oder vegetarisch) und Getränke

Individuelles Einzelretreat für 1 Person, keine Gruppe.
Für alle Levels: Beginner, Erfahrene, Fortgeschrittene.

Termine finden Sie hier

Die Naikan Leiterin

Johanna Schuh

Veranstaltungsort

Das Retreat findet im südlichen Teil von Wien, Österreich, statt. Die Adresse ist leicht zu erreichen, die U-Bahn-Station "Siebenhirten" befindet sich ganz in der Nähe. Obwohl in der Stadt gelegen, ist es ruhig mit Bäumen vor den Fenstern.

Sie wohnen in einem Privatzimmer in einer Wohnung. Es gibt ein Einzelzimmer für eine Person, keine Gruppenaktivitäten. Das andere Zimmer wird von Ihrer Gastgeberin und Naikan Leiterin bewohnt. Bad und Toilette werden gemeinsam genutzt. Ihr Zimmer ist hell und ruhig.

Kosten

5-Tage Naikan Retreat in Wien, Österreich

Kosten: 590 Euro inkl. Kost und Logis bei Aufenthalt im Naikan Einzelzimmer

Optional:
3-Tage Naikan Retreat: Euro 390,-
1-Tag Naikan Retrat: Euro 90,-
Sie möchten mehr als 5 Tage Naikan praktizieren? Gerne! Kosten pro zusätzlichem Tag: Euro 100,- Bei Interesse kontaktieren Sie mich bitte.

Auszeit und Rückzug in die Stille

Idealerweise zieht man sich bei einem Naikan Retreat in die Stille zurück, so dass man während der gesamten Dauer des Retreats möglichst ungestört Naikan praktizieren kann, d.h. sich auf seine Selbstbeobachtung konzentriert und nicht von der Außenwelt abgelenkt wird.

Deshalb stellen wir für das Naikan Retreat ein Einzelzimmer, einen möglichst ungestörten Übungsplatz sowie Speisen und Getränke zur Verfügung.

Empfehlung während des Retreats:

  • keine Kommunikation mit anderen (am besten Familie und Freunde vor dem Retreat informieren, dass Sie in der Zeit des Retreats nicht erreichbar sind - falls Nichterreichbarkeit nicht möglich ist, empfehlen wir, ein bestimmtes Zeitfenster pro Tag festzulegen, wo Sie für die Außenwelt erreichbar sind)
  • keine Ablenkung durch Medien (kein Handy, kein Computer, kein TV, kein Radio, kein Lesen)

Während des Naikan Retreats wird Rundumversorgung durchgehend vom ersten bis zum letzten Tag bereitgestellt. Bei einem Retreat vor Ort bin ich als Naikan Leiterin für das Setting zuständig (Tagesstruktur, Mahlzeiten, Medienverzicht, störungsfreier Rückzug, etc.), darum brauchen Sie sich also nicht selbst zu kümmern. Durch das Versorgtsein und das Wissen, dass die "Naikan Rezeption" rund um die Uhr besetzt ist, entsteht ein Gefühl von Sicherheit im Sinne von Geborgenheit.


Typischer Tagesablauf

Start: Am Beginn eines Naikan Retreats steht ein gemeinsames Einführungsgespräch, in dem wir inhaltliche Fragen, Ihr Anliegen, den organisatorischen Ablauf und die Naikan Methode besprechen.

Naikan Praxis: Nach dem Einführungsgespräch ziehen Sie sich in die Stille zurück und beginnen mit der Naikan Praxis. Naikan ist individuelle Selbstreflexion, es gibt keine Gruppenaktivitäten. Sie praktizieren Naikan in der Stille Ihres Einzelzimmers. Die Naikan Leiterin besucht Sie im Abstand von etwa 60 bis 90 Minuten, um ein kurzes Einzelgespräch (Dauer jeweils ca. 10-20 Minuten) mit Ihnen zu führen. Möglichst kein Kontakt zur Außenwelt. Für Verpflegung wird gesorgt.

Ende: Es gibt ein gemeinsames Schlussgespräch und die Naikan-Leiterin gibt noch Ratschläge und Tipps für den Alltag mit nach Hause.

Tag 1

  • 13:00 Check-in, gemeinsames Mittagessen
  • 14:00 Gespräch und Einführung in Setting und Naikan Methode
  • 15:30 Start der Naikan Praxis: Sie arbeiten eigenständig mit Naikan in der Stille
  • 17:00 1. Einzelgespräch, danach Naikan Praxis
  • 18:00 Abendessen (wird zu Ihnen ins Zimmer gebracht)
  • 18:30 2. Einzelgespräch, danach Naikan Praxis
  • 20:00 3. Einzelgespräch, danach Naikan Praxis
  • 21:30 4. Einzelgespräch
  • 22:00 Ende des Naikan Tages

Tag 2, 3, 4

  • 07:00 Klangschale als Start in den Tag
  • 07:30 Frühstück (wird zu Ihnen ins Zimmer gebracht)
  • 08:00 Start der Naikan Praxis: Sie arbeiten eigenständig mit Naikan in der Stille
  • 09:00 1. Einzelgespräch, danach Naikan Praxis
  • 10:30 2. Einzelgespräch, danach Naikan Praxis
  • 12:00 3. Einzelgespräch, danach Naikan Praxis
  • 13:00 Mittagessen (wird zu Ihnen ins Zimmer gebracht)
  • 14:00 4. Einzelgespräch, danach Naikan Praxis
  • 15:30 5. Einzelgespräch, danach Naikan Praxis
  • 17:00 6. Einzelgespräch, danach Naikan Praxis
  • 18:00 Abendessen (wird zu Ihnen ins Zimmer gebracht)
  • 18:30 7. Einzelgespräch, danach Naikan Praxis
  • 20:00 8. Einzelgespräch, danach Naikan Praxis
  • 21:30 9. Einzelgespräch
  • 22:00 Ende des Naikan Tages

Tag 5

  • 07:00 Klangschale als Start in den Tag
  • 07:30 Frühstück (wird zu Ihnen ins Zimmer gebracht)
  • 08:00 Start der Naikan Praxis: Sie arbeiten eigenständig mit Naikan in der Stille
  • 09:00 1. Einzelgespräch, danach Naikan Praxis
  • 10:30 2. Einzelgespräch, danach Naikan Praxis
  • 12:00 3. Einzelgespräch, danach Naikan Praxis
  • 13:00 Mittagessen (wird zu Ihnen ins Zimmer gebracht)
  • 14:00 4. Einzelgespräch, danach Naikan Praxis
  • 15:30 5. Einzelgespräch
  • 16:00 Schlussgespräch im lockeren Setting
  • 17:00 Ende des Retreats, Check-out

Da es sich um ein individuelles Retreat handelt (keine Gruppenaktivitäten), können wir den Tagesplan gemeinsam besprechen und an Ihre persönlichen Bedürfnisse anpassen. Wenn Sie morgens später anfangen oder abends später aufhören wollen, kein Problem.

Wenn Sie andere Formen der Praxis integrieren möchten, lassen Sie es mich bitte wissen. Es ist nicht notwendig, Ihre tägliche Praxis (z.B. Yoga oder Meditation) während des Retreats zu unterbrechen.

Optional: Sie möchten mehr als 5 Tage Naikan praktizieren? Gerne! 1 bis 2 zusätzliche Tage sind jedenfalls möglich. Bei Interesse kontaktieren Sie mich bitte.

Optional: Gerne können Sie im Anschluss an das Retreat 1 bis 2 Übernachtungen (ohne Naikan Praxis) dazu buchen. Bei Interesse kontaktieren Sie mich bitte.


Sind Vorkenntnisse erforderlich?

Nein. Die Naikan Praxis erfordert Ihre Bereitschaft und die Fähigkeit, viel Zeit allein zu verbringen, in der Sie sich Ihren Erinnerungen und Ihrer Innenschau widmen. Sie befassen sich mit Ihrer eigenen Lebensgeschichte und konzentrieren sich dabei jeweils auf eine Bezugsperson oder ein Thema. Die Erinnerungen ordnen Sie den 3 Naikan-Fragen zu:

    1. Naikan-Frage: Was hat [Person X oder Thema Y] für mich gemacht?
    2. Naikan-Frage: Was habe ich für [Person X oder Thema Y] gemacht?
    3. Naikan-Frage: Welche Schwierigkeiten habe ich [Person X oder Thema Y] bereitet?

Die Naikan Gespräche geben Ihrem Tag Struktur. Als Naikan Leiterin unterstütze ich Sie vor allem durch aktives Zuhören. Alles darf sein, was sich zeigt.


Haben Sie bereits Erfahrung mit Meditation oder längeren Schweigeseminaren?

    Wenn Sie Meditation praktizieren oder an einem mehrtägigen Schweigeseminar (z.B. Achtsamkeitspraxis, Zen, Vipassana, Fastenwoche, Exerzitien ...) teilgenommen haben, dann haben Sie bereits die Erfahrung gemacht, dass Gedanken und Gefühle kommen und gehen, dass es auch mal langweilig werden kann, dass der Geist abschweift ... Das werden Sie im Naikan auch erleben. Lenken Sie den Fokus dann einfach zurück auf die Naikan Übung.

    Meditation (z.B. Atemmeditation, Zen, Vipassana, MBSR, Körperreise ...) ist häufig damit verbunden, eine bestimmte Körperhaltung einzunehmen. Das ist beim Naikan anders: Es gibt keine vorgeschriebene Haltung, Sie können sitzen, liegen, stehen, sich bewegen. Was Ihrer Arbeit mit Naikan hilft, ist in Ordnung.

    Meditation hat das Ziel, den eigenen Geist beobachten und lenken zu lernen. Naikan wählt dazu den Weg, das Denken selbst zu steuern, indem es klare Zeitphasen vorgibt, in denen Erinnerungen abgerufen und mit dem Werkzeug der drei Naikan-Fragen geordnet werden. Im Naikan soll der Geist nicht leer werden, sondern die Fülle der Gedanken und Gefühle soll wahrgenommen und anders gelenkt werden als bisher.


Haben Sie bereits Erfahrung mit Psychotherapie oder Coaching?

    Wenn Sie Erfahrung mit Psychotherapie oder Coaching haben, wissen Sie bereits, dass Ihre Vergangenheit und Ihre persönlichen Erfahrungen wertvoll sind. Naikan unterscheidet sich von Coaching und vielen therapeutischen Ansätzen darin, dass es nicht problem- oder lösungsorientiert ist. Es geht beim Naikan um die Fülle des Erlebten. Ob freudvoll oder leidvoll oder neutral, alle Erfahrungen bilden die Basis für das, was Sie heute sind.

    Falls Sie in einer Therapie oder im Coaching mit assoziativen Methoden gearbeitet haben, bei denen Sie Zusammenhänge zwischen unterschiedlichen Ereignissen oder Zeitphasen oder Personen erkennen konnten, werden Sie im Naikan eine gänzlich andere Herangehensweise kennenlernen. Naikan ist chronologische Biografiearbeit. Man folgt dem eigenen Lebensweg und konzentriert sich dabei durchgehend auf eine bestimmte Person (oder Thema), eine Person (oder Thema) nach der anderen.

    Coaching und zahlreiche Methoden der Psychotherapie nutzen das Gespräch, um gemeinsam zu hinterfragen, zu analysieren, Zusammenhänge zu ergründen. Das ist bei Naikan anders. Die Aufgabe der Naikan-Leiterin im Naikan Gespräch ist in erster Linie das aufmerksame Zuhören. Das Gesagte bleibt unkommentiert, es wird nicht diskutiert oder analysiert. Die Sichtweise, die Sie durch Ihre Antworten auf die drei Naikan-Fragen gewonnen haben, ist in Ordnung.


Bitte beachten: Voraussetzung für ein Naikan Retreat ist in jedem Fall, dass Sie über eine klare Wahrnehmungsfähigkeit verfügen. Naikan stellt keinen Ersatz für medizinische oder psychologische Betreuung dar.

Im Fall von gesundheitlichen Einschränkungen (z.B. Einnahme von Medikamenten oder psychoaktiven Substanzen, welche eine Beeinträchtigung der Wahrnehmungsfähigkeit und Konzentration bewirken, oder andere körperliche oder psychische Einschränkungen, die eine besondere Rücksichtnahme erfordern) führen Sie bitte ein Vorgespräch mit mir.


up
Deutsch | English
Kontakt

Gratis Downloads
Bücher

Links
AGB - Anmeldung
Datenschutz
Impressum

© Johanna Schuh • Insightvoice Naikan Training Vienna